Förderung sozial-emotionaler Intelligenz & sozial-emotionaler KompetenzenAnna-Wolf-Institut e.V. Heidelberg

648Förderung sozial-emotionaler Intelligenz & sozial-emotionaler KompetenzenAnna-Wolf-Institut e.V. Heidelberg

„Was nützt ein hoher IQ, wenn man ein emotionaler Trottel ist?“

So provokant benennt Daniel Goleman die Relevanz und Bedeutsamkeit sozial-emotionaler Intelligenz. Sozial-emotionale Intelligenz meint sowohl die Kenntnis und das Verständnis fremder und eigener Emotionen als auch einen achtsamen Umgang mit den eigenen Gefühlen. Das heißt, dass ein Mensch in einer bestimmten Situation in der Lage ist, seine eigenen Gefühle zu erkennen und nachzuvollziehen ebenso wie die Gefühle anderer, die sich mit ihm oder ihr in dieser Situation befinden. Die sozial-emotionale Kompetenz befähigt einen Menschen nicht nur dazu, seine und fremde Gefühle zu verstehen, sondern auch, in dieser bestimmten Situation angemessen, sensibel und achtsam zu reagieren und mit den eigenen sowie den fremden Gefühlen umzugehen.

Wir möchten den Oberbürgermeister einladen, um über die Bedeutung sozial-emotionaler Kompetenzen im Lebens- und Arbeitsalltag in Heidelberg zu sprechen.

Martin H.
Vorgeschlagen von Martin H.
161 stimmen