Gebärdensprache macht Bildung – Barrierefreie Zugang für Medien und Kultur

732Gebärdensprache macht Bildung – Barrierefreie Zugang für Medien und Kultur

Hallo, liebe Unterstützer und Unterstützerin, wir gehörlosen brauchen auch die bessere Bildung und Kulturen/Medien zu teilhaben. Wir sind nicht unsichtbar aber wir sind visuelle Menschen , haben andere Kommunikationsform in Gebärdensprache (Abkürzung: DGS). Wir kommunizieren in DGS und schriftliche Kommunizieren. Wir können nicht 100 % Lippenablesen, oft zu Missverständnisse kommen. Gebärdensprache ist beste Lösung, aber viele können nicht oder kennen nicht, weil nicht gesehen haben oder doch aber wenig. Deshalb alle in Museum, Theater, Kino, Bildung Bz.. VHS die Gebärdensprachdolmetscher oder die APP mit DGS anschaffen, damit wir zu 100% teilhaben wie euch zu haben. Einige Ämter auch Barriere, weil keine Videotelefonie mit Gebärdensprachdolmetscher zu vermitteln. Viele fehlen noch für Hörbehinderten aber andere behinderten menschen haben Zugang, die Rollstuhl -> Aufzüge, Blinde -> Spüren am Bordsteine,Brailleschrift auch einige Shop auch Barriere durch Kommunikation. Google mal DGS

Bogumila J.
Vorgeschlagen von Bogumila J.
6 stimmen