Verkehrsberuhigung im Klausenpfad

No Records Found

Sorry, no record were found. Please adjust your search criteria and try again.

Google Map Not Loaded

Sorry, unable to load Google Maps API.

Der Klausenpfad ist Einbahnstraße (Rottmannstr. Ri Tiefburg) und Tempo 30 Zone. Leider wird er von Vielen als Abkürzung genommen, um schnell im Mühltal zu sein. Dabei wird die Tempo 30 Begrenzung zu häufig ignoriert.
Es sollte mindestens im Eingang eine Schwelle eingebaut werden. Lieber noch wäre mir eine Anliegerzone und/oder Spielstraße.
Beide letzten Möglichkeiten beträfe neben dem Klausenpfad auch den Verbund mit Grahamstraße und Pfarrgasse und steht exemplarisch für alle Wohngebiete ohne Durchfahrtzwang. Wer hier selbst wohnt und nur noch hierher fährt, kann gern auch Schrittgeschwindigkeit fahren und hat dafür den Vorteil besserer Lebensquaität und kann sogar vielleicht eher einen Parkplatz finden.
Und Kinder können dann auch mal wie wir früher auf der Straße spielen oder unbegleitet in den Park gehen.

Matthias R.
Vorgeschlagen von Matthias R.
10 stimmen