Zwei Zebrastreifen über Rheinstraße und Turnerstraße

536Zwei Zebrastreifen über Rheinstraße und Turnerstraße

Rot und blau gekennzeichnet: Über vrn.de wird einem Folgendes empfohlen. Man solle an der Straßenbahnhaltestelle Rheinstraße aussteigen, die Rohrbacher Straße an einer nicht ausgewiesenen Stelle überqueren, die Rohrbacher Straße nochmals an der Ampel überqueren, die Rheinstraße entlanglaufen, die Turnerstraße an einer nicht ausgewiesenen Stelle überqueren.
Schwarz gekennzeichnet (schräg): Fast alle Schüler laufen die Rheinstraße auf der Seite entlang, wo sie aus der Straßenbahn vom Bismarckplatz kommend ausgestiegen sind. Dann überqueren sie Rheinstraße und Turnerstraße gleichzeitig. Einige Autofahrer halten nicht an.
Grün gekennzeichnet (L-Form): Die Einführung zweier zusätzlicher Zebrastreifen wäre sinnvoll. Einer die Rheinstraße überquerend. Ein zweiter die Turnerstraße überquerend. Idealerweise nicht in der Nähe des Zebrastreifens Turnerstraße, da dort wieder das Schräglaufen (J-Walking) früher oder später folgen wird. Sondern gleich von der Haltestelle Rheinstraße zum Restaurant.

Kerstin L.
Vorgeschlagen von Kerstin L.
1 stimme